Neuigkeiten

Die Marktgemeinde Leopoldsdorf im Marchfelde feiert ihr 5-jähriges Klimabündnis-Jubiläum 

Im Jahr 2014 startete der geschäftsführende Gemeinderat DI Wilhelm Herok mit einer Kick-Off-Veranstaltung die Klima- & Umweltschutz-Initiative, bei welcher ein ambitioniertes Arbeitsprogramm für die kommenden Jahre erarbeitet wurde - seitdem ist viel passiert.  

Seit 2014 ist Leopoldsdorf im Marchfelde Klimabündnis-Gemeinde. Um das 5-jährige Jubiläum gebührend zu feiern lud das Klimabündnis NÖ Anfang November zu einer Jubiläumsfeier nach Baden, wo den Vertretern der MG Leopoldsdorf mit einer Urkunde für Ihr langjähriges Engagement gedankt wurde. Und tatsächlich kann man voller Stolz auf die letzten 5 Jahre zurückblicken, da zahlreiche Klimaschutzaktivitäten bereits umgesetzt wurden:
Auf mehreren gemeindeeigenen Gebäuden wurde eine Photovoltaikanlage errichtet, jährlich gibt es eine Flurreinigung, eine Energiebuchhaltung für die gemeindeeigenen Gebäude wurde eingeführt und die Gemeinde nimmt auch regelmäßig an der WWF Earth-Hour teil.
Für energiesparende und emissionsmindernde Maßnahmen, gibt es direkte Förderungen für die Bürger/innen, welche zahlreiche Aktivitäten wie die Errichtung einer Solaranlage, PV-Anlage, Biomasseheizung oder Wärmepumpe, aber auch die thermische Sanierung eines bestehenden Objekts beinhalten. Zusätzlich werden seit geraumer Zeit neue Siedlungsgebiete ausschließlich mit moderner und stromsparender LED‐Straßenbeleuchtung ausgestattet.
Auch am Themenkreis Mobilität wurde intensiv gearbeitet: Mit dem „Marchfeldmobil“-Konzept wurde ein klimafreundliches Nahmobilitätsangebot für den Personenverkehr auf kommunaler Ebene geschaffen, der Ankauf von Elektro-Autos und E-Bikes wird finanziell durch die Gemeinde gefördert und im Zuge der Errichtung der Ortswasserleitung, welche sauberes Trinkwasser bringt, wird mit Hochdruck an der Erweiterung des Radwegenetzes gearbeitet. Zusätzlich wurde im Ortszentrum am Parkplatz des Spar-Marktes die erste E-Tankstelle im Gemeindegebiet errichtet.
Zur aktiven Ressourcenschonung und für ein plastiksackerlfreies Leopoldsdorf und Breitstetten wurden alle BürgerInnen mit einer umweltfreundlichen Einkaufstasche aus fair gehandelter Bio-Baumwolle beschenkt, welche von den Kindern der Volksschule Leopoldsdorf gestaltet wurde.
GGR Herok meinte abschließend: „Eine tolle Bilanz, auf die wir sehr stolz zurückblicken können, gleichzeitig wird es seitens der Gemeinden auch in den kommenden Jahren eine aktive Rolle im Kampf gegen den Klimawandel benötigen. An weiteren Ideen seitens der MG Leopoldsdorf mangelt es jedenfalls nicht.“

homepage Foto 1 Urkundenverleihung

Homepage kbu logos gemeinde copy