Neuigkeiten

Sanierung Raasdorferstraße


Die Sanierung der Landesstraße 5 zwischen Leopoldsdorf und Raasdorf war schon dringend notwendig. Auf Grund der Spurrillen die sich in den letzten Jahren gebildet haben, musste vor einiger Zeit bei Regen und Nässe auf Teilstrecken eine 70 km/h Beschränkung verordnet werden. Nunmehr erfolgt durch die Straßenmeisterei Groß Enzersdorf in diesen Bereichen die Sanierung auf einer Länge von insgesamt ca. 4 km. Die Straße zwischen Leopoldsdorf und Raasdorf ist die am stärksten befahrene und leider auch sehr unfallträchtige Landesstraße in unserer Gemeinde, daher zeigt sich Bgm. Thomas Nentwich über die Sanierung sehr erfreut. In Absprache mit der Straßenmeisterei Groß Enzersdorf konnte die Sanierung während der Zeit der Errichtung der Wasserleitung im Ortsgebiet von Leopoldsdorf durchgeführt werden, sodass die Umleitungsführung großräumig über Glinzendorf erfolgte. Dadurch konnte eine zusätzliche Belastung für die Anrainer im Baustellen- bzw. Umleitungsbereich im Ortsgebiet von Leopoldsdorf vermieden werden.

Raasdorfer Strae


Besichtigung der Baustelle durch Bgm. Thomas Nentwich, Leiter der Straßenmeisterei Groß Enzersdorf Christian Pomaßl und VizeBgm. Ernst Schwarz (von rechts nach links).