Neuigkeiten

Richtigstellung zum Artikel in der Kronen Zeitung vom 25.7.2017

 

An die     
Redaktion der Kronen Zeitung NÖ

Muthgasse 2
1190 Wien


                       Leopoldsdorf im Marchfelde, 25.07.2017

Betrifft: Sofortige Richtigstellung


Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir ersuchen um eine sofortige Richtigstellung des Artikels in der Kronen Zeitung vom 25.Juli 2017, S.23 „Düngemittel im Grundwasser: Behörde will Brunnen sperren“.

Sie zitieren im oben angeführten Artikel unseren Bürgermeister Thomas Nentwich wie folgt.
„Wir müssen die Gesundheit unserer Bürger sicherstellen. Wenn Probleme entstehen, müssen wir auch eine Schließung der Brunnen und Gewerbebetriebe überlegen.“
Der Bürgermeister sowie sonstige Mitglieder des Gemeinderates der Marktgemeinde Leopoldsdorf haben zu keinem Zeitpunkt die Schließung von Gewerbebetrieben oder Brunnen erwähnt. Dies liegt nicht im Befugnis der Marktgemeinde Leopoldsdorf. Eine Sperre der jeweiligen Objekte obliegt ausschließlich der Bezirkshauptmannschaft Gänserndorf, bzw. dem Amt der Niederösterreichischen Landesregierung.
Ganz im Gegenteil zum oben angeführten Zitat in Ihrem Artikel ist die Marktgemeinde Leopoldsdorf im Marchfelde durch die Errichtung einer Ortswasserleitung bemüht, die ortsansässigen Gewerbebetriebe vor derartigen Maßnahmen zu schützen.

Mit freundlichen Grüßen

für den Bürgermeister

GGR Dr. Clemens Nagel

 

Hier ein Auszug aus der Kronenzeitung

Auszug KRONE 25.7.2017

 

und der aufgesetzte Brief mit der Richtigstellung im Original

filetype pdf icon