Neuigkeiten

Ältere Mitbürger/innen über 65 und Angehörige der Risikogruppe (div. Vorerkrankungen, präventive Heimquarantäne) sollen für den Einkauf von Lebensmittel oder Medikamenten nicht mehr außer Haus!

Deshalb hat der Katastrophenschutz-Stab der Marktgemeinde in Windeseile einen Freiwilligendienst „Leopoldsdorf hilft“ aufgebaut. Ein großer Dank gilt hier dem Leiter des Einsatzstabes GGR Ing. Siegfried Nemeth und dem Sozialombudsmann Marcus Fröhlich und natürlich den zahlreichen Freiwilligen, die selbstlos diesen Dienst von Mo-Fr 8-16 Uhr in im Schichtdienst erfüllen. Wir haben alle Ü65-Jährigen (ohne bekannte Betreuung durch Angehörige) schon am Montag schriftlich (persönlich) informiert. TROTZDEM sind noch DUTZENDE Ü65-JÄHRIGE zum EINKAUFEN unterwegs.

Ich appelliere an Ihre Solidarität und Einsicht: BLEIBEN SIE ZU HAUSE! Es geht nicht nur um Ihre Gesundheit, sondern um den Erhalt der Leistungsfähigkeit unseres gesamten Gesundheitssystems!

NUTZEN SIE UNSEREN SERVICE: 0664 885 302 88

Clemens Nagel, Ihr Bürgermeister