Neuigkeiten

In den letzten Jahren kam es immer wieder zu Starkregen-Ereignissen im Sommer.

Dabei wurden 5 neuralgische Punkte in der Gemeinde ausgemacht, in welchen die Ableitung des Oberflächenwassers nicht gut genug funktioniert: Arbeitergasse 2x, Jägergasse, Gendarmeriegasse und An der Schwemme. „Im vergangenen Jahr hat die Gemeinde überall neue Sickerschächte angelegt.“ Berichtet GGR DI Wilhelm Herok, „An der Schwemme war das jedoch leider nicht ausreichend, es kam immer wieder zu lokalen Überschwemmungen. Daher hat sich die Marktgemeinde Leopoldsdorf entschlossen An der Schwemme einen Regenwasserkanal inklusive Sickerbecken zu errichten.“ Die Errichtung soll in 2 Teilabschnitten erfolgen. Die Errichtungsarbeiten für Strang 1 (von Liegenschaft An der Schwemme 3 bis zum Einlauf in das Sickerbecken bei Liegenschaft An der Schwemme 8) und für das Sickerbecken selbst, werden diese Woche abgeschlossen sein.

Bgm. Clemens Nagel freut sich: „Damit sind alle Problemstelle entschärft und nun sollte es auch bei Starkregen (sofern die Pumpwerke nicht ausfallen) keine Überschwemmungen mehr geben!“

Regenwasserkanal Breitstetten